Direkter Siebdruck

Die Farbe wird unmittelbar auf das Textil gedruckt.
Da durch wird eine hervorragende physikalische Bindung der Farbe im Textil erreicht, was eine Gebrauchsechtheit Garantiert ( Stoffgefühl, Waschbarkeit, Bügelbarkeit )
Anwendung:
Direktdruck auf alle hellen und dunklen Stoffe
( alle Naturfasern wie Baumwolle, Flachs, Wolle, Seide... )
Direktdruck auf helle Stoffe aus Chemiefasern
( Viskose, Acetat, Polyacryl, Polyester ) und deren Mischung
mit natürlichen Fasern
Preise nur auf Anfrage möglich, da sie abhängig vom Motiv und deren Auflage sind.
Hinweis: Anfallende Nebenkosten (Film und Sieb) beachten. Daher nur geeignet für eine Auflage ab 20 Stück

Indirekter Textilsiebdruck (Transferdruck)

Die Farbe wird zunächst auf Trägerpapier gedruckt, das nach einem Trocknungsprozess
in einer Transferpresse mit Hitze und Druck auf das Textil übertragen wird.
Eigenschaften:
Sehr gute Deckung und optimale Konturenschärfe, ausgezeichnete Haltbarkeit
der Farbe, vielfältige Anwendungsmöglichkeiten
Anwendung:
Wie beim Direktdruck; zusätzlich Polyamide (Nylon)
Transferarten:
Hotmelt
Die meistverwendete Transferart; besonders geeignet für schwierige Rasterdrucke;
beste Haltbarkeit und Deckkraft auf dunklen Textilien;
für alle Textilien, aber auch für andere Materialien (Leder, Nylon.)
Plastisol hat eine hohe Deckkraft auf hellen und dunklen Textilien;
besonders geeignet für schwierige mehrfarbige Drucke (kein Raster);
für alle Baumwoll- und Baumwollmischgewebe 
Preise nur auf Anfrage möglich, da sie abhängig vom Motiv und deren Auflage sind.
Hinweis: Anfallende Nebenkosten (Film und Sieb) beachten. Daher nur geeignet für eine Auflage ab 20 Stück

Der Flex-und Flockdruck (Beflockung)

Mit Flex-Druck werden sowohl Ihre individuell erstellten Texte wie auch Logos in Kleinauflagen realisiert.
Die Schriften und Logos werden mit einem computergesteuerten Schneidplotter aus einer speziellen 
Flex-Folie geplottet und entgittert. Diese Folie ist nur 0,05 mm stark und hat auf der Rückseite eine Klebeschicht die mit einer Textil-Transferpresse unter hoher, gleichbleibender Hitze und sehr hohem Druck mit dem Textil verschmolzen wird. Das Flex-Material hat eine glatte, matte Oberfläche und ist leicht dehnbar.

Das Material haftet auf verschiedenen, nicht mit Silikon behandelten Textilien, wie z.B: 100% Baumwolle, 100% Polyester, Polyester-Baumwoll-Gemisch, Acryl-Gemisch, Polyesterverbindungen, Polyester- und Baumwoll-Caps, T-Shirts, Jacken, Taschen Regenschirmen usw.
Bei dieser Form der Textilveredelung fallen keine Film- bzw. Siebkosten an.
Allerdings sind den Strichstärken grenzen gesetzt. So sind Linienstärken unter 3mm zu vermeiden.

Mit dem Flock-Druck können sowohl Ihre individuell erstellten Texte wie auch Logos in Kleinauflagen realisiert werden.
Der Flockdruck eignet sich vor allem für einfarbige, flächige Motive und ist an der samtartigen Oberfläche erkennbar.

Bei dieser Form der Textilveredelung fallen keine Film- bzw. Siebkosten an.
Allerdings sind den Strichstärken grenzen gesetzt. So sind Linienstärken unter 3mm zu vermeiden.b
Das Flock-Material haftet auf verschiedenen, nicht mit Silikon behandelten Textilien, wie z.B: 100% Baumwolle, 
100% Polyester, Polyester-Baumwoll-Gemisch, Acryl-Gemisch, Polyesterverbindungen, Polyester- und Baumwoll-Caps, T-Shirts, Jacken, Taschen u.v.m.

 

Digitaler Direktdruck

Die Farbe wird unmittelbar auf das Textil gedruckt.
Im Textildirektdruck wird die Druckfarbe direkt auf das Textil gedruckt. Dies geschieht mit einer professionellen Industriedruckmaschine des renommierten Herstellers Epson. Der Aufdruck ist auf helle und fabrige oder schwarze Textilien möglich wie zum Beispiel auf T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts, Hoodies und vielen mehr.Wichtig ist dabei das dies auf Baumwolle und deren Mischgewebe geschieht.  Einzelstücke und mittlere Auflagen sind bei korrekter Druckvorlagen stellung ohne Vorkosten möglich. Wir können  fotorealistische Motive mit Farbverläufen und Halbtönen drucken. Die Druckqualität, die hohe Waschbeständigkeit und die Art der Farbe in der Faser ist mit dem Siebdruck vergleichbar.

Besonders für Auflagen mit wechselnden Motiven, ist der Textildirektdruck sehr wirtschaftlich.